• HHReichelt

Will/kann ich das bezahlen?



"Du hast es gut - Du mußt nichts bezahlen."

Wie oft höre ich diesen Satz von Freunden, die meinen, ein Presseausweis und ein Golfblog seien kostenlose Türöffner für die grandiosesten Golfevents!

Stimmt - natürlich gibt es Turniere, die wir Journalisten kostenlos begleiten können. Wir lassen uns mit einem gültigen Presseausweis akkreditieren...und schon läuft der Hase...!

Als journalistischer VIP-Hase auf der Pressetribüne!

Herrlich, so eine priveligierte Situation.

Das heißt aber natürlich nicht, dass ich bevorzugt oder gar finanziell begünstigt meine eigenen Golfreisen antreten kann.


Ich will ein Beispiel nennen.

Wie im letzten Jahr möchte ich auch diesen Jahreswechsel an der Algarve in Portugal verbringen.

Eine Golf-Single-Woche im Robinson-Club - vom 29.12. bis 5.1. 2018.

Die sieben Tage aus dem letzten Jahr habe ich in wundervoller Erinnerung - aber was kostet das Vergnügen 2018?

Ich habe heute mal die Rechnung aufgemacht.

Eine Woche mit www.golf-extra.com - dem Veranstalter und wunderbaren Organisator: 1675.00 Euro.

Der Flug geht natürlich extra.

Da von Hamburg kein Direktflug nach Faro geht, müßte ich von Berlin fliegen. Start am 29.12. um sechs Uhr. Flugpreis 460 Euro - mit Air Berlin - wenn die Berliner dann überhaupt noch fliegen, oder die Anzahlung flöten ist...

Also: Wenn ich mich dafür entscheide, muss ich am Tag zuvor mit der Bahn von Hamburg nach Berlin (80 Euro mit 50er BahnCard), in der Hauptstadt übernachten, mit dem Taxi in aller Frühe zum Airport nach Tegel.

Für das Golfgepäck kassiert Air Berlin für jede Strecke 70 Euro - hin und zurück also 140 Euro.

Oder ich lasse mein Bag zu Hause und leihe mir im Club einen Schlägersatz: für 80 Euro die Woche.


Gerade biegt meine Katrin um die Ecke: Sie hat im Internet einen Flug von Hamburg nach Faro gefunden. Mit der portugiesischen Airline TAP, umsteigen in Lissabon, Start morgens um sechs, sechs Stunden später Landung in Faro. Der Rückflug dauert siebeneinhalb Stunden.

Preis 350 Euro inklusive 23 Kilo Gepäck- immerhin wesentlich günstiger als Air Berlin. Und ich spare das Bahnticket nach Berlin und zurück.

Ich rechne - und das geht auch ohne den berühmten Dreisatz ganz schnell: Unter 2000 Euro für diesen Ausflug an den Atlantik, für das Eintauchen in eine unbeschwerte Woche, läuft gar nichts.


Und jetzt muss ich nur noch zwei Fragen beantworten:

Habe ich das Geld?

Und - wenn ja - ist mir diese Woche dieses Geld wert?

Ich halte Euch auf dem laufenden...auch dann, falls plötzlich ein Sponsor um die Ecke biegt...


Das war im letzten Jahr. Ich gucke nicht grimmig, weil ich etwa grimmig bin, sondern weil die Sonne so tief steht!

#golf #golfextra #robinsonclub #singlereisen #golfsinglereisen #presseausweis #golfblog #portugal #algarve


MEDIZIN FÜR MENSCHEN

 

Hans-Heinrich Reichelt

Chefredakteur

Justus-von-Liebig-Ring 3g

D – 25451 Quickborn

Tel +49 172 4223010

hhreichelt@me.com

www.medizin-fuer-menschen.de

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey

© 2016 Hans-Heinrich Reichelt, Hamburg