• HHReichelt

Tecina auf La Gomera - hier geht's nur bergab mit Dir...!


Ihr kennt diese Diskussionen auf dem Golfplatz oder auf der Clubhaus-Terrasse. Immer wieder stellt der(ie) eine dem(r) anderen die Frage: Welcher Platz ist der schönste, den Du je gespielt hast?


Und dann beginnt das Grübeln, das Nachdenken, das Abwägen - oder aber die Antwort fällt spontan! Mir ist die Frage nach ‚meinem‘ besten Platz in meiner 33jährigen ‚Golfkarriere‘ natürlich auch immer wieder gestellt worden.


Ich habe wunderbarer-und dankenswerterweise viele tolle Plätze gespielt! Zwischen Korkeichen im spanischen Andalusien und auf Mallorca in Pinienhaien, in Florida und in Irland auf dem berühmten Ring of Kerry, in Schottland (von Dudelsack-Musik begleitet) und in Dänemark an der Ostsee, in Portugal an der Algarve und in Tirol am ‚Wilden Kaiser‘ - und nicht zuletzt in Deutschland!


Mein Heimatclub An der Pinnau gehört für mich zu den schönsten Plätzen in Deutschland, wenngleich das vor gut 30 Jahren niemand für möglich gehalten hat. Damals, in der längeren Phase der Gründung, galt die Pinnau als ‚unmöglich‘ - und Hamburger Golfer, die etwas auf sich und ihren Platz hielten, machten um uns Pinnauer einen großen Bogen, sobald sie erfuhren, dass man an der Pinnau golft. Oder wie sie hocharrogant zu meckern pflegten „auf der Pinnau rumhackt…“


Ok - ich habe einen Lieblingsplatz. Nein, das ist nicht der Ryder-Cup-Platz Valderrama an der Costa del Sol - mein Lieblingsplatz bietet spektakuläre Aussichten auf Bananenplantagen und auf den Atlantischen Ozean mit dem Teide, einem der größten Vulkane der Welt, auf Teneriffa.

Mein Favorit ist der La Lomada de Tecina auf La Gomera, nach El Hierro die kleinste der sieben kanarischen Inseln!


Warum ausgerechnet Tecina? Tecina ist einfach einzigartig!

Wo immer Du bist (puttest oder drivst) - Du guckst aufs Meer. 18 Löcher gehst Du bergab, wie auf einem Plateau. Der Höhenunterschied zwischen dem 1. und dem letzten Tee beträgt 175 Meter! Was für ein Erlebnis, wenn es nur bergab mit Dir geht...mit Dir und Deinem Ball! Du startest auf einer Klippe…und mit jedem Schlag kommst Du dem Atlantik näher. Du spürst die Meerwasser-Brise, Du hörst die Klänge der Wellen vor der Küste von Playa Santiago, Du folgst dem Gesang der Sturmtaucher, Du spürst den Geschmack von Salz auf Deinen Lippen - ja, und immer wieder das Meer, das scheint unendlich zu sein. Das Meer, so greifbar nah - es fesselt D(m)ein Herz!


Nun bin ich neugierig:

Wie heißt Euer Lieblingsplatz?





Lasst Euch verzaubern von diesen wundervollen Fotos!!!

#golf #reisen #tecina #lagomera #lieblingsplatz


MEDIZIN FÜR MENSCHEN

 

Hans-Heinrich Reichelt

Chefredakteur

Justus-von-Liebig-Ring 3g

D – 25451 Quickborn

Tel +49 172 4223010

hhreichelt@me.com

www.medizin-fuer-menschen.de

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey

© 2016 Hans-Heinrich Reichelt, Hamburg