• HHReichelt

ProGolfTour in Bissenmoor - und der Kerl im gelben Pullover (l.) lachte und hackte...


Wenn der Golf-und Country Club Gut Bissenmoor zum ProAm und zur ProGolfTour ruft - dann kommen sie alle: wir - die Amateure und sie - die Pro's.

Jetzt war es wieder so weit!

Aufgeteet auf einem der schönsten Plätze in Norddeutschland!

Kanonenstart beim ProAm! Zuvor ein leckeres Frühstück. Der Verwöhntag konnte also beginnen.

In 'meinem' Flight war ein smarter Rechtsanwalt vom Golfclub Schloss Lüdersburg. Meine Golffreundin Gabi, die sich jeden Tag über ihr zweites Leben freut. Warum? Weil sie vor ein paar Jahren morgens auf dem Weg zur Arbeit in einen dramatischen Auffahrunfall geriet ... und nur deshalb überlebte, weil ein Notarzt zufällig ein paar Minuten vom Unfall entfernt war.

Unser Pro war Leo aus Tirol.

Leo war nicht allein gekommen vom 'Wilden Kaiser', sondern hatte Katrin mitgebracht. Katrin ist die Frau, die er liebt, und in den Bissenmoor-Tagen war Katrin außerdem seine Caddy-Frau!

Klar, und dann war ich noch im Flight, der Golfer im gelben Pullover. Der Kerl, der fröhlich in die Kamera lacht, obwohl er an diesem Tag keinen Ball vernünftig getroffen hat!

Okay, abgeha(c)kt.

Schließlich muss ich mit meinen Drives und meinen Putts kein Geld verdienen.

Im Gegensatz zu den Männern, die dann am Tag nach unserem ProAm auf die Runde gegangen sind.

Das sind Pro's aus dem In-und Ausland, die bei der ProGolfTour um ein Preisgeld fighten, das überschaubar ist - der Sieger bekommt nach drei Tagen Competition 5000 Euro! Die Spieler fahren von Turnier zu Turnier, wohnen überwiegend in Hotels mit bescheidenen Zimmerpreisen. Manche Jungs sind zu zweit oder zu dritt im Wohnwagen unterwegs, übernachten, kochen und essen auf vier Rädern. Wenn sie nicht auf der Tour sind, stehen sie auf der Driving Range - schlagen Bälle oder geben Unterricht.

Sie wünschen sich Sponsoren, die gern mal etwas tiefer in die Tasche greifen, weil sie an sie glauben.

Sie sind alle grandiose Golfer, können alle 'unter Par' spielen - und sind dennoch ein gehöriges Eckchen von den Millionen, die Stars wie Tiger Woods, Jordan Spieth, Patrick Reed, Rory McIlroy und Co. auf der Tour verdienen, meilenweit entfernt.

Aber sie geben alles - und wenn ich sage ALLES meine ich ALLES - , um genau dorthin zu kommen.

Kaum jemand kann sich vorstellen, wie groß mein Respekt vor diesen Sportlern ist, die ihr ganzes junges Golfleben geben, Stunden um Stunden tagtäglich investieren, um in diesem wunderbaren Sport zu den Besten der Welt zu gehören.

Ich drücke allen die Daumen, wenngleich ich weiß, dass Daumendrücken allein nicht hilft.

Und nun schaut Euch die Fotos von all denen an, die in Bissenmoor - als Amateure und als Pro's - darum kämpften, auf's Siegertreppchen zu kommen!


Mein ProAm-Flight - leider hatten wir mit der Siegerehrung nichts zu tun. Aber Spaß hatten wir vier!


PROGOLF TOUR - ein Highlight im Norden! Dank dafür, Ihr Bissenmoor-Bosse!


Sie begleiten die Pros...und hoffen, in den Tagen nach der Tour mit dem eigenen Schläger das umzusetzen, was sie bei den Pro's gesehen haben...


Durchschwingen - das ist das A&O beim Golfen und im 'richtigen' Leben - neben vielen anderen Dingen...


Erst den Sand, dann den Ball - dann ist es ein guter Bunkerschlag!


Was nützen zwei grandiose Schläge, wenn danach drei Putts folgen? Also, Green lesen!


Bissenmoor - ein Golf-und Naturparadies! Einen Drive von Hamburg entfernt!


Lonely Trolley - wie wir alle wissen, läßt ein Golfer sein Bag und seinen Trolley nur in ganz besonders dringenden Situationen allein...


Damen können soooo hilfreich sein - man muss sie nur lassen! Und auf sie hören...


Hand aufs Herz: Wer möchte hier in Bissenmoor nicht mal eine Runde gehen? Ich bin mehrfach im Jahr hier - und bin jedesmal happy. Auch, wenn der Score nicht stimmt!


Vermißt Ihr meinen Namen? Kein Wunder...


Die Fontäne von Bissenmoor - so schön anzusehen und eine einzige Beruhigung für unsere Seele!

#golf #proam #bissenmoor #countryclub #norden


MEDIZIN FÜR MENSCHEN

 

Hans-Heinrich Reichelt

Chefredakteur

Justus-von-Liebig-Ring 3g

D – 25451 Quickborn

Tel +49 172 4223010

hhreichelt@me.com

www.medizin-fuer-menschen.de

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey

© 2016 Hans-Heinrich Reichelt, Hamburg