• HHReichelt

Somewhere over the Rainbow

Heute denke ich an einen Mann, der sicher keinen einzigen Golfball in seinem Leben geschlagen hat - aber den ich so gern einmal persönlich erlebt hätte.

Es ist der Mensch mit dem schwer aussprechbaren Namen - es ist Israel Kamakawiwo'ole, ein hawaiiianischer Nationalheld, der Musiker mit der Ukulele.

Israel, das Schwergewicht von Hawaii, wäre heute 61 Jahre alt geworden - das Lied, das er gesungen hat, und das um die Welt gegangen ist, wurde erst Jahre nach seinem Tod ein Hit. 1993 war Rainbow die erfolgreichste Single des Jahres, hoch dekoriert mit Doppelplatin.

Wie gern hätte ich Israel kennen gelernt - wie gern hätte ich einmal auf Hawaii, auf einem der traumhaften Plätze abgeschlagen!

Es war mir beides nicht vergönnt. Mal hatte ich kein Geld, mal hatte ich keine Zeit, mal hatte ich keine Lust auf diesen unendlichen langen Flug mit all den Zwischenstopps.

Schade, schade, schade. Heute bereue ich.

Aber ich habe die Musik von Hawai, den Hit von Israel in meinem Herzen.

Hier ist 'Over the rainbow' in mehreren Versionen für Euch!




Israel, wie oft habe ich Deine Musik gehört.

Wie oft hast Du mich fasziniert!

Wie oft war ich berührt!

Wie oft bin ich mit Deiner Musik eingeschlafen!

Wie oft hatte ich eine Träne im Auge!

Wie oft hast Du mich glücklich gemacht!

Wie oft hast Du in mir die Sehnsucht geweckt!

RIP Israel - vielleicht schaffe ich's doch noch einmal nach Hawai.

Ich fürchte allerdings, dass das dauern kann! US-Präsident Donald Trump läßt derzeit (und sicher noch ein Weilchen) niemanden aus Europa ins Land.

Der Grund für diesen Einreise-Stopp hat einen Namen: Corona!




MEDIZIN FÜR MENSCHEN

 

Hans-Heinrich Reichelt

Chefredakteur

Justus-von-Liebig-Ring 3g

D – 25451 Quickborn

Tel +49 172 4223010

hhreichelt@me.com

www.medizin-fuer-menschen.de

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey

© 2016 Hans-Heinrich Reichelt, Hamburg