Fabian Bünker - der Handicap-Verbesserer

Ehrliche Frage: Wollt Ihr Euer Handicap verbessern?

Ja?

Ok!

Ehrliche Antwort: Dann lest diese Geschichte.

Fabian Bünker heißt der Mann, der das möglich machen kann - vielleicht habt Ihr schon mal von ihm gehört. Er hat Golf-Bücher geschrieben - sein aktuellstes heißt 'Der Handicapverbesserer: Besser werden - mt jedem Schlag, jedem Loch und jeder Runde." Und er ist online für Euch erreichbar - unter www.fabianbuenker.de und unter www.golf-in-leicht.de

Wer ist dieser Fabian Bünker, der kess behauptet: "Erfolgreiches Golfen ist kein Geheimnis einiger weniger, sondern im Grunde recht simple." Ist er ein Golf-Guru? Ist er ein Schlaumeier? Weiß er einfach alles besser als das, was uns die Pro's auf der Driving Range erzählen und uns dafür pro Stunde locker zwischen 60 und 100 Euro abknüpfen?

Natürlich nicht. Aber er weiß vieles, sehr vieles! Er redet nicht wie der Blinde von der Farbe!

Fabian Bünker hat all die Drives, die Pitches, die Chips, die Schläge aus dem Bunker, aus dem tiefen Rough, die Hooks und Slices mindestens 1000 mal, wenn nicht sogar Hunderttausende Mal selbst gespielt. Seit zwei Jahren ist der Golfer und Familienvater Sportlicher Leiter und Teamtrainer im renommierten Club zur Vahr Bremen. Fünf Jahre lang hat er für die DGV-Nationalmannschaft gegolft, 12 Jahre lang war er in St. Leon-Rot Golfpro, Mannschaftstrainer, Akademie-Leiter und Sportlicher Leiter. 2011 wurde Fabian Bünker zum PGA-Jugendtrainer des Jahres gewählt.

Ein Leben für Golf.

"Angefangen," sagt Fabian Bünker, "habe ich, als ich sechs Jahre alt war. Meine Eltern spielten im GLC Nordkirchen und machten das, was mittlerweile viele Eltern tun; Sie nahmen mich mit auf den Golfplatz, schenkten mir die ersten Kinderschläger...ja, so begann es." Pause, kurz durchatmen, dann der Satz, über den sich Fabians Eltern ganz sicher bis heute freuen: "Das war eine der besten Entscheidungen, die meine Eltern für mich getroffen haben." Tatsächlich ist der einstige Nationalspieler Fabian Bünker mittlerweile Deutschlands bekanntester und erfolgreichster Online-Golf-Coacher.

Ich war in meinem Golferleben immer davon ausgegangen, dass mir mein Golfpro auf der Driving Range gegenüberstehen muss. Dass er mich korrigiert - beim Aufschwingen, beim Durchschwingen. Dass er kurz meckert, wenn ich wieder mal den Kopf zu früh hoch nehme, dass er mir bewußt macht, wie ich meinen Schläger anfassen soll - und zwar wie ein rohes Ei und nicht wie einen Schraubstock. Dass ich nicht den Ball drei Minuten anspreche und in dieser Zeit jeden Bewegungsablauf zwischen den Ohren durchgehe, sondern dass ich mit Freude und Lockerheit den Ball auf die Strecke schicke...gute Reise, du kleine weiße Callaway-Kugel...

Wie nun, lieber Fabian Bünker, kommt ein Pro auf die Idee, die modernste Technik aller Techniken, das Internet, zu nutzen, um uns Amateure besser zu machen?

Fabian Bünker: "Bestimmte Fragen und Themen wiederholen sich einfach durch alle Spiel-und Leistungsklassen und durch alle Generationen: Was ist ein Chip? Was ist ein Pitch? Wie spiele ich den Pitch? Wie lese ich ein Grün? Wie stehe ich im Bunker? Wie halte ich den Schläger beim Drive? Wie halte ich ihn beim Eisen 7? All diese Fragen kann der Home-Pro nicht immer wieder zwischen den Trainerstunden beantworten. Ich allerdings kann in Videos all diese Fragen beantworten - immer und immer wieder sind die Videos abspielbar."

Das heißt, der Fabian Bünker macht den Home-Pro nicht überflüssig?

"Nein, natürlich nicht," sagt er klipp und klar, "im Gegenteil. Trainiere so viel und oft wie möglich, feile mit Deinem Pro an der Technik - aber nutze die Zeit zwischen den Trainerstunden, das Golfspielen noch besser zu strukturieren." Ein Mix aus Online und Pro vor Ort also.

Neben www.fabianbuenker.de ist www.golf-in-leicht.de die Variante, die Fabian Bünker uns Golfern und Golferinnen anbietet.

Fabian, habe ich gefragt, was war die Idee zu Golf in Leicht?

"Golf in Leicht ist eine Trainingsplattform, die es ermöglicht, jeden Aspekt des Spiels zu verbessern. Die Idee von 'Golf in Leicht' ist aus Frustration entstanden. Frustration, weil Golf so komplex ist, dass sich immer wieder kleine Fehler in einen Schwung schleichen, obwohl man doch selbst schon so viel trainiert hat. Golf ist ein Freizeitvergnügen, und deswegen sollten wir doch Spaß haben, diesen auszuüben. Aber wie oft sehe ich, dass Spieler völlig wütend und genervt den Platz verlassen, einfach , weil etwas in ihrem Golfspiel nicht lief. Das Traurige daran ist, dass oft nur kleine Veränderungen (sei es in Schwung, in der mentalen Einstellung etc.) notwendig sind, um die Frustration in Freude umzuwandeln. Und genau das will ich mit 'Golf in Leicht' schaffen. Mit kleinen Tipps, die jederzeit - also auch auf dem Golfplatz - in Videos und Schwunganalysen sichtbar sind, will ich die Freude des Spiels in den Vordergrund stelle." Die Kernbereiche sowohl in den Büchern wie auch im Internet haben Namen: Mentale Stärke, Rhythmus und Präzision sowie Schwunggefühl.

Hand aufs Herz, Fabian, das Buch 'Der Handicapverbesserer' hat 100 Seiten, die Videos und Analysen sind informativ und ausführlich - gibt es dennoch eine Formel in einem Satz, mit der ich mein Handicap verbessere, wenn ich nicht 100 Seiten lesen will?

Bünker überlegt kurz. "In einem Satz?" fragt er zurück, dann antwortet er: "Arbeite an Deiner Technik auf der Driving Range - und s p i e l e Golf auf der Runde."

Und Fabian Bünker erklärt mir, was er unter s p i e l e n versteht. "Lachen gehört zum Golfen. Mal einen Ball versemmeln gehört zum Golfen. Geh' an den Ball und s p i e l e ihn. Glaubst Du etwa, ein Basketballspieler überlegt vor einem Freiwurf, welchen Arm er beugen, oder anwinkeln, welchen Muskel er anspannen soll. Nein, der schnappt sich den Ball, stellt sich auf den Punkt...und haut das Ding in den Korb."

Gibt es Reaktionen von Golfern, die tatsächlich weiter driven, genauer annähern, sicherer putten, die ihr Handicap verbessert haben?

Fabian Bünker strahlt, sagt: "Das ist das Tolle an meiner Arbeit - ich bekomme sehr viele Dankeschöns. Das ist natürlich eine wunderbare Bestätigung für mich, wenn ich höre, dass sich Handicaps wirklich verbessern, dass Golfer wieder Freude am Golfen haben, dass so mancher länger drived und präzisiser annähert. Power und Präzision - wenn die beiden P's richtig eingesetzt werden, geht's wirklich voran."

Was mir außer all diesen erfreulichen News Freude bereitet, ist die Tatsache, dass Fabian Bünker nicht nur die Intention hat, uns Erwachsene voran zu bringen - was mich beglückt, ist auch, dass er ein Herz für golfende Kinder hat!

Bünker sagte mir: "Da es einer unserer essentiellen Werte ist, auch den Nachwuchs im Golfsport zu fördern, haben wir unsere eigene 'Golf in Leicht' -Jugendförderung gegründet. Damit wollen wir den Nachwuchs nicht nur sportlich unterstützen, sondern vor allem Fähigkeiten wie mentale Stärke, Disziplin sowie die soziale Kompetenz fördern."

Was heißt das praktisch?

500 Jugendliche unter 18 Jahren erhalten kostenfreien Zugang zur 'Golf in Leicht'-Trainingsplattform, inclusive aller Expertenvideos, Trainingspläne, Trainingsvideos, sowie weiteren Aktionen und Events.

Wie das funktioniert?

Die Kinder bewerben sich, und innerhalb von 24 bis 48 Stunden erfahren sie, ob sie einen kostenfreien Zugang erhalten. Der Zugang gilt bis zum 18. Lebensjahr - danach erlöscht er.

Golf, Golf, Golf - lebt und atmet Fabian Bünker eigentlich nur Golf, oder gibt es noch etwas anderes im Leben des PGA-Professional?

Klar! Seine Familie - dazu gehören seine Frau, seine Tochter und sein Sohn, die Golden Retriever Hündin Smilla und die Dackeldame Suse.

Dazu gehören auch Jogging und das Stemmen von Langhanteln.

Und SV Werder Bremen gehört dazu. "Das allerdings," so sagt Fabian (gerade nach Bremens 1:4 Heimniederlage gegen Hertha BSC Berlin) "ist manchmal ein Leidensprozeß, anstrengender als jede Golfrunde..."

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgt uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square

MEDIZIN FÜR MENSCHEN

 

Hans-Heinrich Reichelt

Chefredakteur

Justus-von-Liebig-Ring 3g

D – 25451 Quickborn

Tel +49 172 4223010

hhreichelt@me.com

www.medizin-fuer-menschen.de

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey

© 2016 Hans-Heinrich Reichelt, Hamburg