Das Leben ist zu kurz, um...


So sah es bei uns über Ostern bei uns aus!

Und bei Euch? Wahrscheinlich nicht viel anders!

Übrigens: Zum erstenmal in meinem 33jähriger Golfer-Leben habe ich (unabhängig von Blitz, Donner und Gewitter) nach neun Löchern ein Turnier, den begehrten Oster-Vierer, abgebrochen.

NR notierte ich auf der Scorekarte - no return! Ohne mich!

Warum?

Ganz einfach: Der Mix Regen, Hagel, Sturm und Regel-Unkenntnis einer meiner Mitspieler war nicht mehr zu ertragen. Da wurde der Ball schnell mal mit dem Fuß weiter geschubst, wenn er nicht so ideal lag...da wurde auch gern mal auf dem Green gedropt...

Als ich dann nach der ersten Runde klatschnass war, vor mich hinfror und meinen Blutdruck nur mit viel Mühe im Rahmen halten konnte, dachte ich mir: Heiner, mach Schluss!

Das Leben ist zu kurz, um das noch weitere neun Löcher mitzumachen.

Und bei dieser Entscheidung fielen mir noch ein paar Weisheiten ein...

Das Leben ist zu kurz, um VIELLEICHT zu sagen.

Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.

Das Leben ist zu kurz, um es mit falschen Freunden zu vertrödeln.

Das Leben ist zu kurz, um ohne Liebe zu leben.

Das Leben ist zu kurz, um Sehnsüchte nicht auszuleben.

Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune.

Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot!

In diesem Sinne!

Ich wünsche Euch allen ein genußreiches Leben - und immer eine schöne Scheibe Schwarzbrot!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgt uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square

MEDIZIN FÜR MENSCHEN

 

Hans-Heinrich Reichelt

Chefredakteur

Justus-von-Liebig-Ring 3g

D – 25451 Quickborn

Tel +49 172 4223010

hhreichelt@me.com

www.medizin-fuer-menschen.de

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey

© 2016 Hans-Heinrich Reichelt, Hamburg