Nastrovje! Golf in Russland? Ja - mit golf-extra zum Roten Platz...!

Wenn ich an Russland denke...dann denke ich an Putin. An den Kreml. An Eiseskälte. An Kommunismus. An Bolschoi. An Stalingrad. An Russlands Waffen, mit denen in Syrien Menschen getötet, in Angst und Schrecken versetzt, in die Flucht getrieben werden. An Zar Peter den Großen, an Sibirien, an die Wolga. Russland ist flächenmäßig das größte Land der Erde, erstreckt sich über Europa und Asien und vom Pazifik bis zum Atlantik. Seine kontrastreiche Landschaft reicht von Tundra und Waldgebieten bis zu subtropischen Stränden. Russland ist ganz sicher ein faszinierendes Land.

Woran ich NICHT denke, wenn ich an Russland denke, ist Golf!

Russland und Golf paßt für mich nicht. Russland und Eishockey natürlich...aber Russland und Golf!? Ich habe bis heute nicht einmal geahnt, dass es in Russland Golfplätze geben würde.

Jetzt weiß ich: Es gibt Golfplätze - in der Nähe von Moskau und rund um St. Petersburg.

Woher mein plötzliches Wissen stammt? Von golf-extra, dem wirklich innovativen Golfreisen-Veranstalter, der eine ungewöhnliche Golfreise nach Russland anbietet. Und weil sie so ungewöhnlich ist, mache ich hier in meinem Blog eine Ausnahme und nenne alle Details für diese Reise. Vielleicht macht der eine oder andere von Euch gern mal gut 6000 Euro locker, um in Russland zu golfen und danach (oder vorher) Kaviar zu genießen. Und dazu ein, zwei Gläser Wodka! Nastrovje! Ein Prosit auf die Freundschaft!

Hier nun die Daten:

  1. Sonntag, 16.08.2020 Ankunft in Moskau, Transfer & Check-In im Kempinski Hotel.

  2. Montag, 17.08.2020 Golfrunde auf dem Forest Hills Golf Course.

Dienstag, 18.08.2020 Besichtigung des Kremls. Führung durch die Armory Chamber. Spaziergang am Roten Platz. Mittagessen im Restaurant Beluga. Transfer & geführte Besichtigung des Memorial Space Museums. Bootsfahrt auf der Moskwa.

Mittwoch, 19.08.2020 Golfrunde auf dem Links National Golf Course. Optional: Abendessen im Ruski Restaurant mit anschließender Vodka Verkostung in der Ice Bar.

Donnerstag, 20.08.2020 Zugreise mit dem „Sapsan“ nach St. Petersburg (Fahrtdauer 3,5 – 4 Stunden). Ankunft in St. Petersburg am Moskowskij-Bahnhof und Übernachtung im Belmond Grand Hotel Europe. Freitag, 21.08.2020 Golfrunde auf dem Peterhof Golf Course. Abendessen im Hotelrestaurant „Europa“ – mit dem berühmten „Tschaikowsky“-Dinner.

Samstag, 22.08.2020 Transfer von St. Petersburg zum Peterhof mit dem Hochgeschwindigkeits-Tragflächenboot. Führung durch den Peterhof. Zeit zur freien Verfügung mit Mittagessen. Geführte Besichtigung des Eremitage Museums.

Sonntag, 23.08.2020 Golfrunde auf dem Gorki Golf Course Optional: Besuch der Art Caviar Bar mit einer Kaviar-Verkostung und Abendessen.

Montag, 24.08.2020 Individuelles Frühstück & Check-Out. Transfer zum Flughafen.


Und das kriegt Ihr für Euer Geld:

4 Übernachtungen im 5* Kempinski Hotel Baltschug Moskau im Standard Zimmer mit Frühstück

VIP-Direkttransfer Flughafen Moskau – Hotel

1 x Green Fee auf dem Forest Hills Course

1 x Green Fee auf dem Links National Course

Private Sightseeing-Tour durch Moskau mit deutschsprachigem Guide

Fahrt mit dem Zug „Sapsan“ von Moskau nach St. Petersburg in der Business Class inkl. Light-Lunch

4 Übernachtungen im 5* BELMOND Grand Hotel Europe St. Petersburg im Standard Zimmer mit Frühstück

1 x Green Fee auf dem Peterhof Course

1 x Green Fee auf dem Gorki Course


Private Sightseeing-Tour durch St. Petersburg mit deutschsprachigem Guide

Transfers zu den Golfplätzen

1/2 Golf Cart pro Person/pro Spieltag

Betreuung durch das golf.extra Team vor Ort

Seid Ihr auf Geschmack gekommen?

Wenn ja, wünsche ich Euch eine gute Reise!

Sagt mir, wie es Euch gefallen hat!



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgt uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square

MEDIZIN FÜR MENSCHEN

 

Hans-Heinrich Reichelt

Chefredakteur

Justus-von-Liebig-Ring 3g

D – 25451 Quickborn

Tel +49 172 4223010

hhreichelt@me.com

www.medizin-fuer-menschen.de

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey

© 2016 Hans-Heinrich Reichelt, Hamburg